Anwendungsgebiete

Gelöste Produkte im Erlenmeyerkolben.

Unsere umfangreiche und moderne Ausstattung sowie die langjährige Erfahrung unseres Teams ermöglicht es uns, eine sehr breite Palette analytischer Fragestellungen kompetent und zuverlässig zu bearbeiten. Wir stehen Ihnen darüber hinaus auch gerne mit unserem Know-How bei der Entwicklung und Validierung neuer Analysenmethoden zur Seite. Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Überblick über bisher von uns bearbeiteten Fragestellungen.

Anwendungsgebiet: Produktanalytik

  • Bestimmung von Schwermetallen in Pharmaprodukten:
    Wir führen auch weiterhin die klassische Schwermetallfällung, z.B. nach USP <231> und Ph.Eur. 2.4.8 durch. Standardmäßig bieten wir Ihnen inzwischen die Bestimmung von Elementen und Schwermetallen nach den neuen Regelungen der USP <232>/<233> und Ph.Eur. 5.20, 2.4.20 mittels ICP (OES nach 2.2.57 und MS nach 2.2.58) sowie der ICH.Q3D an. Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch gerne in Bezug auf notwendige Validierungen. Zusätzlich bieten wir als Komplettpaket eine Screeninganalyse mittels ICP-MS an, die insgesamt 46 Elemente umfasst und damit alle Elemente der USP/Ph.Eur und EMEA abdeckt.
  • Elementaranalytik (Gehalt C, H, N, O, S , F und Halogene)
  • Ionenchromatographie (quantitative Bestimmung von Anionen und Kationen wie z. B. Chlorid, Bromid, Iodid, Fluorid, Sulfit, Sulfat, Nitrit, Nitrat, Phosphat, Formiat, Acetat und Ammonium)
  • Analyse der Gesamtzusammensetzung völlig unbekannter Proben oder Rückstände
  • Bestimmung des Metallgehaltes oder Gehaltes an Seltenen Erden in Erzen und Gesteinen
  • Unterstützung bei Methodenentwicklung oder FuE-Projekten und Konkurrenzmusteranalytik
  • Kontrolle von Kontaminationsgrenzwerten (auch in Pharmaprodukten nach GMP)
  • Freigabeanalytik/Rezepturüberwachung
  • Analyse der Zusammensetzung von Kunststoffen und Metallen
  • Erstellung von Stoffbilanzen inkl. der Berichtserstellung für REACH (auch unter GLP)
  • Analyse von Schwermetallen in biologischen Proben (z. B. in Blut oder Urin)
  • Elementbestimmung in Lebensmitteln
  • Durchführung von GLP-Studien inkl. Prüfleitung oder als PI

Anwendungsgebiet: Umweltanalytik

Für Analysen in Umweltmatrices haben wir unter anderem die Zulassung als Untersuchungsstelle von Abfällen, Sickerwasser, Oberflächen- und Grundwasser nach § 25 Landesabfallgesetz NRW (LAbfG) sowie als Untersuchungsstelle von Abwasser nach § 6a LWG NRW.